Login

Mit einem Heimspieltag in der Eichelgartenhalle starten am Samstag 07.10.17 unsere U14 Mädels gleich im Doppelpack in der Bezirksliga in die Saison.

Während die VSG Ettlingen/Rüppurr I mit zwei klaren 2:0 Siegen gegen VC Eppingen II und TG Laudenbach gleich ins Finale durchstartete, brauchte die 2. Mannschaft ein wenig Zeit ins Turnier zu finden. Nach zweimal 0:2 Sätzen gegen die TSG HD-Rohrbach und VC Eppingen I, mussten die Mädels als Gruppen 3. in der Zwischenrunde gegen den VC Eppingen II antreten. Auch dieses Mal ging der erste Satz an den Gegner, aber der 2. Satz ging knapp mit 27:25 Punkten an uns und damit war der Knoten endlich geplatzt. Auch der Tiebreak ging mit 15:08 Punkten an uns. Im kleinen Finale wartete dann die Revanche gegen die Heidelberger auf uns. Wieder gaben die Mädels den ersten Satz knapp mit 23:25 Punkten ab, doch sie gaben sich noch lange nicht geschlagen. Der 2. Satz ging mit 25:21 Punkten an uns und nun folgte ein wahrer Tiebreak-Krimi, mit dem verdient glücklicheren Ende für uns. 16:14 Punkte, Platz 3, super Leistung nach dem verkorksten Start.

Nun stand endlich auch noch das große Finale zwischen VC Eppingen I und VSG Ettlingen/Rüppurr I auf der Tageordnung. Trotz lautstarker Unterstützung vom 2. Team und dem hervorragenden Publikum ging der 1. Satz mit 20:25 Punkten an Eppingen. Doch dann stellten die Mädels endlich das „Herumgebaggere“ ein und siehe da, wenn man pritscht ist Volleyball manchmal viel einfacher! 😉 Die nächsten beiden Sätze und damit auch der Turniersieg gingen dann klar an uns! Spitzen Leistung Mädels! Weiter so!

Es spielten:
VSG Ettlingen/Rüppurr I: Alena, Alina L., Anna, Friederike, Lara und Nisa
VSG Ettlingen/Rüppurr II: Cecilia, Eva, Isabelle, Lina, Mara und Tessa