Login

Am letzten Verbandsligaspieltag der Saison geht es stets nicht nur um die Qualifikation für die Südwestdeutschen Meisterschaften, sondern auch um die Landesmeisterschaft.

Mit einem stark durch die U14 verstärktem Team gingen unsere Jungs an den Start. Gleich im ersten Spiel mussten die Jungs gegen die starken Heidelberger Jungs ran und mussten eine deutliche Niederlage einstecken. Im 2. Spiel verschliefen die Jungs den 1. Satz, starteten dann im 2. Satz durch, doch mussten sich auch hier knapp mit 21:25 Punkten und 0:2 Sätzen geschlagen geben. Im dritten Spiel gegen die TG Laudenbach ging es dann um den Sprung aufs Treppchen. Dieses Mal ließen die Jungs nichts anbrennen, wurde der erste Satz noch knapp mit 25:23 Punkten gewonnen, so ging der 2. Satz mit 25:11 Punkten klar an uns und damit auch die Bronzemedallien und der Sprung aufs Treppchen. 

Super Leitung Jungs!!!

Es spielten: Finn, Eike, Theo, Justin, Leonard und Noah