Login

Am vergangenen Wochenende traf man sich zum letzten Spieltag in Brötzingen. Die Mädels um Trainerin Alexia, wollten an die gute Leistung des vergangenen Spieltags in Bretten anknüpfen doch es kam erstmal anders. Verschlafen und ohne Spirit, musste man sich unnötig, dem Gastgeber mit 2-1 Sätzen geschlagen geben. Alexia fand wohl die Richtigen Worte, denn im Spiel zwei gegen das Team aus Eppingen, steigerte sich die Mannschaft, zeigte eine gute Teamleistung und gewann das Spiel verdient mit 2-0. Damit hatte man das Spiel um Platz 3 zwar erreicht, man hätte aber durchaus ins Finale einziehen können, hätte man das Spiel eins nicht verschlafen. Hätte, hätte Fahrradkette. Im Spiel, um den dritten Platz, traf man dann auf das Team aus Bretten. In zwei engen Sätzen, verlor man zwar mit (21-25 und 21-25) zeigte aber erneut eine gute Leistung gegen einen starken Gegner, der vor allem am Netz seine Längenvorteile nutzte.

Fazit: man spielte erneut einen guten Spieltag und das Team wächst immer mehr zusammen.

Zum Abschluss der Saison geht es jetzt am 21.04.2018 zum Jugendverbandspokal nach Sinsheim und man darf gespannt sein was die Truppe von Trainerin Alexia dort erreichen wird.

Für die VSG spielten: Caro, Lara, Emma, Emilia.