Login

Keine einfache Aufgabe erwartete unsere U16 Quattro Mädels an ihrem ersten Spieltag in der Verbandsliga in Hohensachsen. 

Als erstes mussten die Mädels gegen die Heimmannschaft der SG Hohensachsen antreten und hatte einige Mühe ins Spiel zu finden. Die erste Satzhälfte wurde jeweils verschlafen und so mit ging der Sieg mit 19:25 und 22:25 Punkten an die Gegner. Im 2. Spiel waren die Mädels wesentlich wacher, aber die Brötzinger ein sehr starker Gegner. Trotz heftiger Gegenwehr mussten die Mädels auch dieses Spiel mit 17:25 und 21:25 Punkten abgeben. Die Gegner wurden mit dem TV Bühl im nächsten Spiel nicht einfacher, der 1. Satz rauschte komplett an uns vorbei, der 2. Satz war wesentlich besser anzusehen, aber auch das Spiel verloren wir klar mit 11:25 und 11:25 Punkten. Nun sollte zum Abschluss aber noch ein Sieg her, es wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert und siehe da, gegen den VfB 1967 Mosbach-Waldstadt konnten wir 25:11 und 25:18 Punkten doch noch einen Sieg einfahren. Nun wissen wir woran wir bis zum nächsten Spieltag am 10.11. arbeiten müssen und werden dann wieder Vollgas durchstarten.

Es spielten: Alina, Eva, Isabelle, Lina und Tessa