Login

Am Sonntag fuhren die U14 Mädchen der VSG Ettlingen Rüppurr zu ihrem erstem Spieltag in der Verbandsliga nach Eppingen.

Im ersten Spiel musste gegen die Mannschaft des SSV Vogelstang gespielt werden. Nach nervösem Beginn fand man besser ins Spiel, und konnte mit guten Aufschlägen mithalten. Letztlich musste man den ersten Satz mit 18:25 abgeben. Im 2.Satz konnten die Mädels Anfangs besser mitspielen, verloren aber zum Ende des Satzes die Konzentration und verloren auch diesen mit 19:25, somit auch das Spiel. Das zweite Spiel gegen den SV Sinsheim musste nun unbedingt gewonnen werden, was auch souverän mit sicheren Aufschlägen, einer stabilen Annahme und guten Angriffen umgesetzt und beide Sätze 25:10 gewonnen wurden. Nun hieß der Gegner VC Eppingen. Die VSG begann sehr nervös, und die Mädels machten viele einfache Fehler, und verloren beide Sätze deutlich 11:25 und 15:25. Somit musste das letzte Spiel gewonnen werden, um einen Abstieg zu vermeiden. Erneut hieß der Gegner SV Sinsheim, nun stimmte die Einstellung wieder und die Mädels konnten durch eine kämpferische und konzentrierte Leistung beide Sätze gewinnen doch leider nicht mehr den Abstieg in die Landesliga verhindern. Klares Ziel am 11.11. ist also der Wiederaufstieg in die Verbandsliga, die Mädels werden auf jeden  Fall wieder alles geben. 

Für die VSG spielten: Lara, Emma, Isabel, Ida, Mara und Caro