Login

Zum ersten Spieltag der neuen Saison, ging es am frühen Mittwochmorgen, für die U13 mit ihrer Trainerin Alexia, nach Mannheim. Nach der langen Spielpause, der starken Gruppe mit Mannheim-Vogelstang und Brötzingen 2, war man gespannt was der Spieltag so bringen würde.

Das 1. Spiel bestritt man gegen Brötzingen. In einem engen und unglaublich spannenden Spiel, behielt man knapp mit 25-23 und 25-23 die Oberhand. Im zweiten Spiel traf man auf die starken Gastgeberinnen. In beiden Sätzen spielte man gut mit, doch am Ende waren die Vogelstängler dann doch das bessere Team und gewannen verdient die Sätze mit 25-18 und 25-23.

Das Finale war damit passé und die Mädchen mussten in die Zwischenrunde. Dort traf man auf die Mannschaft aus Wiesloch. Mit einem ungefährdeten Sieg zog man ins Spiel um Platz 3 ein.

Hier spielten die VC Mädels erneut gegen Brötzingen, die ihr Zwischenrunden Spiel gegen Sinzheim ebenfalls gewinnen konnten. Wer glaubte dass das Vorrundenspiel nicht mehr zu Toppen sei irrte sich gewaltig. Ständige Führungs- und enge Ballwechsel bestimmten von Anfang an erneut das Match. Brötzingen gewann Satz 1 mit 26-24, den 2. Satz entschieden unsere Mädels mit 25-19 für sich. Auch im entscheidenden 3. Satz kämpften beide Teams unglaublich und verlangten sich gegenseitig alles ab. Am Ende rangen Emma, Annika, Naomi und Emilia, ihre Gegnerinnen in einem dramatischem Match und einer waren Energieleistung mit 15-9 nieder und belegten so einen guten 3. Platz am ersten Spieltag.

Fazit: Gelungener Auftakt ,Top Einstellung, mit Luft nach oben.