Login

04.11.18: Auswärtsspiel in Mosbach

VSG 2:3 VfB Mosbach-Waldstadt (25:17, 15:25, 25:22, 24:26, 11:15)

 

Vergangenen Samstag fuhren die Damen 1 der VSG nach Mosbach, mit dem festen Entschluss nach den zwei verlorenen Spielen gegen Konstanz und Mannheim das eigene Punktekonto wieder einmal aufzustocken.

Da wir nur zu siebt inklusive Libero anreisten, stellte sich die Mannschaft quasi von selbst auf. Dies hinderte uns aber nicht daran souverän in den ersten Satz zu starten und mit guten Aktionen diesen auch für uns zu entscheiden.

Leider konnten wir den Schwung nicht mit nehmen. Durch große Probleme in der Annahme gaben wir den zweiten Satz deutlich mit 15:25 Punkten ab. Doch so einfach wollten wir uns nicht geschlagen geben. Mit guten Aufschlägen, Block- und Abwehraktionen setzten wir uns am Anfang des dritten Satzes ab und gewannen ihn trotz der Mosbacher Aufholjagd mit 25:22. Einen Punkt hatten wir jetzt schon in der Tasche. Das Ziel, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen, rückte in greifbare Nähe.

Aber es sollte anders kommen. In einem sehr ausgeglichenen vierten Satz mit mehreren langen Ballwechseln nutzten wir unsere beiden Matchbälle nicht und verloren den Satz mit 24:26.

Uns blieb also nur noch der Tiebreak, um als Sieger vom Platz zu gehen und wenigstens zwei Punkte mit Richtung Karlsruhe zu nehmen. Aber auch Mosbach kämpfte und wollte als Sieger vom Feld gehen. Bis zu einem Stand von 10:10 war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen beider Mannschaften. Doch dann klappte bei uns plötzlich nichts mehr und Mosbach kam Punkt für Punkt seinem Ziel immer näher. Am Ende mussten wir uns mit 11:15 leider geschlagen geben.

Bereits morgen greifen wir gegen Kleinsteinbach erneut an 💪 Dann nehmen wir hoffentlich mehr Punkte mit nach Hause.

Für die VSG spielten:
Zuspiel: Julia W.
Diagonal: Saskia K.
Außen: Nadine T., Inka H.
Mitte: Kerstin K., Nadine K.
Libero: Julia T.
Coach: M. Tacke