Login


Am 18. März 2018 führte unser Weg über eine teilweise schneebedeckte Autobahn in Richtung Osten ins württembergische Backnang.
Es standen die Regionalmeistermannschaften der Damen Ü31 auf dem Programm. Kaum dass wir die Halle betraten, ging es auch schon mit dem Einspielen los. Der Spielmodus war „Jeder gegen Jeden“ in zwei Gewinnsätzen. So durften wir das erste Spiel gegen Offenburg antreten. Wir benötigten einen Satz, um ins Spiel zu kommen. Im zweiten konnten wir zeitweise in Führung gehen. O- Ton Michel: „Das sieht ja richtig nach Volleyball aus..! Obwohl wir immer besser ins Spiel fanden, verloren wir dann mit 0-2 gegen die wiedererstarkten Offenburger Spielerinnen. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den deutschen Meister MTV Stuttgart. Ziel war es, wenigstens 10 Punkte pro Satz zu erreichen. Dies gelang uns dann auch. Im letzten Spiel ging es gegen den Ausrichter Und die Heimmannschaft Backnang. In den letzten Jahren hatten wir immer das Nachsehen. Diesmal gelang uns nach einem ausgeglichenen Spiel ein 2-1 Sieg. Nach diesem schönen Abschluss ließen wir den Spieltag zufrieden beim Italiener in gemütlicher Runde ausklingen.

Nächstes Jahr auf ein Neues!?

Jetzt freuen wir uns auf die Beachsaison 2018.