Login

(USC Konstanz 2 – VSG: 22:25; 21:25; 26:28)

Am Samstag begab sich eine dezimierte Herren 1 Truppe auf Reisen, und zwar an den Bodensee nach Konstanz. Leider mussten wir auch hier ohne Außenangreifer Markus Krug (Urlaub) und den erkrankten Mittelmann und Kapitän Stefan Wachsmann auskommen. Auch unser Trainer verzog sich lieber nach Berlin, wurde aber bestens durch Ana Skrenkovic ersetzt. Vielen Dank Ana! Wir starteten gut in Satz 1 und behielten stets die Kontrolle. Selbst eine kleine Schwächephase gegen Ende brachte uns nicht in Gefahr und wir beendeten den Satz mit 25:22. Satz 2 ähnelte dem ersten sehr und wir entschieden auch diesen mit 25:21 für uns. In Satz 3 schlichen sich immer wieder kleinere Fehler auf allen Positionen ein und wir konnten uns nicht richtig vom Gegner absetzen. Nach Ansprache der Trainerin konzentrierten wir uns wieder darauf das Spiel nicht unnötig kompliziert zu konzipieren und mit einfachen Spielzügen die Kontrolle wiederzugewinnen. Das war ganz schön knapp, aber wir schafften es mit 28:26 ein 3:0 Sieg einzufahren und drei Punkte aus Konstanz zu entführen. Dank solider Leistungen in den letzten Spielen stehen wir nun auf einem guten vierten Platz und wollen mit einem weiteren Sieg im ersten offiziellen Rückrundenspiel nächste Woche in Mannheim weiter Druck auf die Tabellenspitze aufbauen.