Login

Herren 1 - Verbandsliga

VSG Ettlingen/Rüppurr - SG HTV/USC Heidelberg 2 3:1 (22:25, 26:24, 26:24, 30:28)
VSG Ettlingen/Rüppurr - VSG Ubstadt/Forst 2:3 (23:25, 22:25, 25:21, 25:13, 13:15)

Spitzenreiter trotz nicht ganz perfektem Start

An einem wunderschönen sonnigen Sonntag kann man sich nichts besseres vorstellen, als den ganzen Tag in der Halle zu verbringen. Moment...vielleicht wirklich nicht... aber egal.

Zu Gast beim ersten Heimspieltag der Herren 1 in der Verbandsliga waren Heidelberg und Ubstadt. Pünktlich um 11 Uhr wurde angepfiffen und der erste Satz war zwar alles in allem recht in Ordnung, aber hatte wohl nicht so Lust an uns gehen. Dafür wurde in den folgenden Sätzen umso mehr gefightet und durch gute Annahme und Abwehrarbeit und viel Wille wurden die nächsten beiden Sätze knapp mit 26:24 gewonnen. Im letzten Satz wurde es sogar noch enger und am Ende ging es hin und her bis wir endlich den Deckel zumachen konnten und somit 3 Punkte gegen den Vorjahresmeister gesichert haben.

Mit dementsprechend guter Stimmung, aber leider ohne Daniel und den neuen Nachwuchsexperten Papa Alex (Glückwunsch nochmal), ging es ins 2. Spiel. Hier fehlte der jungen Mannschaft nach einem recht passablen Beginn leider die Erfahrung, der Biss, die Konstanz, der Wille oder das Talent... Ach was weiß ich, ich bin hier auch nur der Berichteschreiber. Auf jeden Fall haben wir Satz 1 und 2 (über den wird hier nicht gesprochen) verloren. War hammergeil...weiter gehts mit Volleyball:

Denn im dritten Satz wurde zumindest wieder über weite Strecken gezeigt, was für ein Potential in der Mannschaft schlummert. In Satz Nummer 4 wurde dann auch die Gegenwehr schwächer und wir konnten uns einen hohen Vorsprung erspielen, den Satz verdient gewinnen und vielleicht doch am 2. Sieg im 2. Spiel schnuppern.

Und das sah im Tie-break, nachdem wir uns wieder eine Führung mit einigen Punkten erspielen konnten, auch ganz gut aus. Aber leider wurden dann doch ein paar Fehler zu viel gemacht und beim Stand von 13:13 bekamen wir unsere Angriffe nicht mehr durch.

Insgesamt ein guter Spieltag mit einigen Schattenseiten.
Zum Beispiel, dass das Mannschaftsfoto mit den Herren2 aufgefüllt werden musste, nachdem nur noch ein kläglicher Rest beim nachträglichen Essen mit dabei war. Skandal.
Trotz allem sind wir zunächst einmal mit 4 Punkten Tabellenführer, bäm, bäm, bäm!!!
Noch Fragen? Nein? Dann bis in zwei Wochen!
Danke Ciao

Für die VSG haben gespielt:
Annahme/Außen: Benno, Alex C., Timo, Sebi
Diagonal: Holger, Paul
Mittelblock: Manu, Alex S.
Libero: Markus
Zuspiel: Daniel, Richard
Trainer: Ana