Verbandspokal ´21/ ´22

Veröffentlicht von Sina Brecht am

Am vergangenen Wochenende fand die erste Runde des Verbandspokals in der Albgauhalle in Ettlingen statt. Früh morgens stand die Damen 2 in der Halle, noch etwas müde, aber dennoch hoch motiviert die ersten beiden Spiele des Pokals und auch der Saison zu bestreiten.

Nach dem umfangreichen Aufwärmen war die Müdigkeit verflogen und die Mannschaft war perfekt auf die zwei bevorstehenden Spiele gegen die Mannschaften der SG Ersingen-Ispringen-Pforzheim und der TSG Blankenloch eingestimmt.

Die erste Partie trat die Damen 2 gegen die SG Ersingen-Ispringen-Pforzheim an. Nach einem phänomenalen Start in den ersten Satz mit einer Aufschlagsserie durch Irina, baute die Damen 2 einen deutlichen Punktevorsprung auf. Dieser Vorsprung konnte zunächst gehalten werden. In der Mitte des Satzes kam es dann zu einem starken Abfall der Leistungskurve. Die Gegnerinnen näherten sich Schritt für Schritt dem Gleichstand an und konnten anschließend eine Führung mit drei Punkten ausbauen. Die Damen 2 gab aber nicht kampflos auf. Sie schaffte es, sich wieder zu sammeln und zurück ins Spiel zu kommen. So konnten sie den ersten Satz mit nervenzehrenden Spielzügen am Ende doch noch für sich entscheiden. Im zweiten Satz zeigte die Mannschaft der VSG von Anfang an eine gute Leistung, welche sie über den gesamten Satz konstant hielten. Sie holten mit deutlichem Vorsprung den Satz und somit den Sieg des ersten Spiels nach Hause (27:25 / 25:14).

Im Anschluss fand das Spiel gegen die TSG Blankenloch statt. Die Mannschaft kam gut ins zweite Spiel. Die Damen 2 gewann mit einem deutlichen Ergebnis den ersten Satz. Der Start in den zweiten Satz gelang hingegen nicht so reibungslos. Die TSG konnte sich einen deutlichen Punktevorsprung (11:19) aufbauen. Aber auch in dieser Partie kämpften sich die Damen 2 zurück ins Spiel und konnten den Vorsprung zunächst etwas verringern. Die Damen der TSG ließen sich den Satz aber nicht einfach wegnehmen. Sie erzielten einen Punktestand von 19:24 und standen somit kurz vor dem Sieg des zweiten Satzes. Bei diesem Spielstand kam die Damen 2 allerdings wieder an den Zug und holten sich letztendlich Punkt für Punkt durch ein konstantes Spiel und guten Aufschlägen von Julia den Sieg des zweiten Satzes (25:7 / 26:24).

Mit zwei Siegen und somit als Gruppenerster beendet die Damen 2 die erste Runde des Verbandspokals. Am 28.11.2021 geht es weiter mit der Zwischenrunde.

Davor, am 30.10.2021, steht das erste Punktspiel der Saison für die Damen 2 an. Zu Hause gegen die TSG Wiesloch und den VC Eppingen. Wir freuen uns auf die Spiele und sind gespannt auf die Saison.

Es spielten für die VSG: Zuspiel: Julia G., Frederike
Mitte: Katharina, Lena
Außen: Irina, Babsi, Laura
Diagonal: Sina, Nadine
Libera: Marisa
Coach: Bene

Kategorien: Damen 2