Olga, fertig, los! – U16 Quattro Mädels starten in die Saison

Veröffentlicht von Monika Stumpe am

Mit einer großen Menge  Spaß, Essen, Trinken und vor allem Spielerinnen (ob neu im Verein oder schon länger dabei) starten die Mädels der U16 Quattro der VSG Ettlingen/Rüppurr am 3.10. in Mannheim in ihre erste Saison.

Auf dem Plan stand, erste Spieltags Erfahrung zu sammeln, als eine Mannschaft zusammenzuwachsen, Spaß zu haben und natürlich auch den ein oder anderen Sieg einzufahren. Am Ende des Tages sollten auch alle Ziele erreicht sein. Aber Stück für Stück…

…Im ersten Spiel durften wir direkt gegen die späteren Turniersieger vom VC Walldorf ran und konnten nicht nur mit starken Leistungen auf dem Feld, sondern vor allem mit einer lautstarken und kreativen Lärmunterstützung der zahlreich besetzen Mannschaftsbank inklusive unseres „12.Mannes“(um genauer zu sein: „12. Mädels“) und neuen Mannschaftsmaskottchens Olga glänzen. So musste man sich nur ganz knapp, besonders im 2. Satz mit 16:25 und 25:27 geschlagen geben. Man konnte erkennen, dass wir selbst mit den stärksten Mannschaften mithalten können.

Im 2. Gruppenspiel wieder so eine knappe Kiste! Gegen die Mannschaft des DJK Hockenheim mussten wir leider wieder beide Sätze nach guten Leistungen und einer tollen Spielmoral mit 25:27 und 21:25 abgeben. Selbst größte Rückstände konnte man immer wieder ausgleichen und man konnte hier schon erkennen, zu was unsere Mannschaft imstande ist zu leisten. Man sieht sich immer 2. Mal!

Aufgrund des 3. Platzes in unserer Gruppe mussten wir dann in der Zwischenrunde gegen die starke Mannschaft des TV Eberbachs ran und konnten uns dort auch gut beweisen konnten allerdings nicht ganz an unsere guten Leistungen aus den ersten beiden Spielen anknüpfen und mussten uns auch hier wieder geschlagen geben. Aber eins war jetzt klar: Unser letztes Spiel sollte ganz anders werden! (Anmerkung der Redaktion: Das wurde es auch!)

Im letzten Spiel des Tages durfte die Mannschaft des DJK Hockenheims, gegen welche wir in der Gruppenphase noch nicht gewinnen konnten, erfahren, was die Mädels der VSG drauf haben. 25:11 und 25:18 waren die Ergebnisse der letzten Partie.

Aber was wohl für alle Anwesenden in der Halle erkennbar war: Die Mädels der VSG Ettlingen/Rüppurr sind nicht nur ganz gut, sondern vor allem ziemlich laut, sind aktiv und haben richtig Spaß am Volleyball! Und so soll’s sein!

Dabei waren (Zahlen wie auf Foto): 1=Lotta, 3=Laila, 4=Sophia, 6=Uljana, 7=Silja, 8=Annalena, 9=Sara, 10=Carla, 11=Alexa, 12=Jana und natürlich 2=Olga.

Kategorien: Jugend