U14 Jungs starten die Saison mit einem großen Heimspieltag

Veröffentlicht von Mario Graetz am

Erfreulicher Weise haben sich in dieser Saison ein paar mehr Mannschaften für den Spielbetrieb der U14 männlich gefunden, so dass sogar eine Aufteilung in Verbandsliga und Landesliga möglich war und damit die Teams an jedem Spieltag auf- und absteigen können. Beide Ligen trafen sich mit insgesamt 8 Teams in der Eichelgartenhalle. Unsere Jungs mussten in der Verbandsliga gegen die uns bereits bekannten starken Mannschaften des HTV1, HTV2 und TV Bühl antreten. Klares Tagesziel war der Klassenerhalt mit einem Sieg gegen den TV Bühl.

Schon im 1. Spiel gegen den HTV2 zeigten die Jungs eine starke Abwehrleistung auch wenn sie das Spiel mit 2:0 Sätzen verloren. Gegen den TV Bühl benötigten unsere Jungs einen Augenblick, um ins Spiel zu kommen und gaben den 1.Satz mit 20:25 Punkten ab. Im 2. Satz drehten die Jungs dann so richtig auf und jetzt hatten die Bühler keine Chance mehr, der Satz ging mit 25:13 Punkten an uns und auch im Tiebreak hatten die Jungs stets die Nase vorn und holten sich verdient den Sieg und Klassenerhalt. Ein weiterer Sieg im 3 Spiel gegen den HTV1 wäre nun natürlich die Kür gewesen und im 1. Satz waren die Jungs auch nah dran, doch ganz hat es noch nicht gereicht, aber wer weiß, was der nächste Spieltag bringt. Der Saisonstart war auf jeden Fall schon mal verheißungsvoll.

Für die VSG spielten: Cian, Clemens, Jonas, Levi und Paul

Kategorien: Jugend