Rückblick & Ausblick

Veröffentlicht von Sina Brecht am

Die VSG wünscht ein frohes, erfolgreiches neues Jahr!

Auch wenn der letzte Spieltag des vergangenen Jahres, der gleichzeitig auch den Auftakt der Rückrunde bedeutete, nicht ganz nach den Vorstellungen der Damen 1 der VSG verlief, so blicken sie doch positiv auf die kommenden Begegnungen.

Die 1:3 Heimniederlage gegen den VfB Mosbach-Waldstadt am 15. Dezember (19:25, 21:25, 25:21, 22:25) und die somit ausgebliebene Bestätigung des Hinspielerfolgs (3:0) schickte die Mannschaft zwar auf einem unangenehmen 6. Platz in die Winterpause, doch dieser Dämpfer hat Trainer Marius Müller und seine Spielerinnen keineswegs entmutigt, die Saison weiterhin mit dem nötigen Bewusstsein über das Potenzial der Mannschaft zu bestreiten. Was in der Hinrunde nicht nach Plan lief, soll jetzt beglichen werden. Die erste Gelegenheit bietet sich hierzu bereits am kommenden Wochenende, am Sonntag den 12.01.2020 um 16:00 bei der FT 1844 Freiburg. In einem über weite Strecken hinweg sehr ausgeglichenen Spiel musste das Hinspiel im Oktober mit 3:1 an die Breisgauerinnen abgegeben werden.

Für die drei Herrenmannschaften geht es ebenfalls bereits am Wochenende los (Herren 1 am 11.01. in Heidelberg, Herren 2 am 12.01. in Kleinsteinbach und Herren 3 ebenfalls am 12.01. in Forchheim), sodass in der kommenden Woche viel Bewegung in den Trainingshallen der VSG zu erwarten ist. Natürlich freuen sich alle Mannschaften über Unterstützung – auch aus der Ferne – bei ihrem spielerischen Einstieg in das neue Jahrzehnt.

Kategorien: Damen 1