Spannender Saisonstart der Herren 2

Veröffentlicht von Mario Graetz am

Am 6.10.19 bestritt die zweite Herrenmannschaft der VSG Ettlingen-Rüppurr ihren ersten Spieltag der Saison, welcher gleich ein Heimspieltag war. Das erste Opfer der VSG war der TV Bühl 3, welcher direkt im ersten Satz mit 25:12 überrollt wurde. Mit Motivation und Lust zu gewinnen startete die Mannschaft in den zweiten Satz, den sie aber leider knapp verlor. Die Mannschaft des TV Bühl fing sich wieder nach dem Traumstart ihrer Gegner und setzte somit zum Gegenangriff an. Im dritten Satz jedoch dominierte die VSG wieder das Spiel und setzte sich klar mit 25:17 durch. Im nächsten Satz, mit dem die VSG das Spiel beenden hätte können, kam Bühl aber ein zweites Mal zurück und gewann knapp den vierten Satz. Somit ging es in den finalen fünften Satz, den die VSG mit 15:10 für sich entscheiden konnte. Dabei anzumerken ist auch die großartige Unterstützung der Fans, welche die Mannschaft förmlich zum Sieg angefeuert haben.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen die VSG Ubstadt/Forst. Schon im ersten Satz machte sich bemerkbar, dass dieser Gegner stärker ist als der Erste. Jedoch konnten der Gastgeber durch eine gute Annahme und Abwehr den ersten Satz für sich entscheiden. Im zweiten Satz kämpfte Ettlingen-Rüppurr so stark es konnte, musste sich aber leider 24:26 geschlagen geben. Im nächsten Satz lies dann die Leistung nach, wodurch Ubstadt/Forst etwas deutlicher mit 20:25 gewinnen konnte. Im vierten Satz hat sich die VSG noch einmal zusammengerissen und versuchte alles Mögliche aus dem Spiel herauszuholen. Der Gegner gab aber leider nicht nach und leistete weiter stark Widerstand. In diesem außerordentlichem spannendem Satz musste sich der Gastgeber mit 25:27 geschlagen geben und gab so den Sieg an die VSG Ubstadt/Forst ab. Trotz dieser zweiten Niederlage war es ein spannender und erfolgreicher erster Spieltag. Auch durch Neuzugänge war die Mannschaft der VSG Ettlingen-Rüppurr noch nicht auf 100%, weswegen sie aber am nächsten Spieltag umso mehr angreifen kann!

Für die VSG spielten:
Philip Maser, Jonas Hangel, Christian Kern, Jan Malle, Andreas Ehrle, Tom Lehmann, Tobias Schneble, Veith Röthlingshofer

Kategorien: Herren 2