Damen Plus

Hinter dieser Mannschaft verbirgt sich bereits seit ein paar Jahren unsere Seniorinnenmannschaft Ü31. Da die Damen sich aber noch nicht so alt fühlen, ziehen sie die Bezeichnung „Damenplus“ vor.
Das Team setzt sich aus Spielerinnen zusammen, die oft nach der Familiengründung oder aufgrund von Verletzungen nicht mehr am aktiven Ligabetrieb teilnehmen wollen oder können, aber natürlich nicht mit dem Volleyball spielen aufhören wollen. Trainiert wird zwar nur noch einmal die Woche, aber dann sind alle mit viel Spaß und Feuereifer dabei.
Für die Hallensaison konnte Michael Weiler, der einige der Damen während ihrer aktiven Ligazeit in Rüppurr trainiert hat, als Trainier gewonnen werden. Das heißt, es wird jeden Montag nicht nur einfach ein wenig gespielt, sondern sowohl an Kraft und Ausdauer, als auch weiterhin an Technik und Taktik gearbeitet. Ziel ist es stets an den 2-3 Turnieren der Ü31 Runde des VLW teilzunehmen.
Sobald die Beachsaison eröffnet ist, wird dann wieder Montagsabends bei jedem Wetter in stets wechselnden Besetzungen fleißig gebeacht, bis der Ball nicht mehr zu sehen ist. Oft sind dann alle drei Beachfelder in Damenplus-Hand. Es gibt sogar einige Spielerinnen, die nur noch den Sommer über zum Beachen im Sand dazustoßen.
Auch wenn der Kader insgesamt recht groß ist, so fallen doch immer einige Spielerinnen aufgrund von Babypause, Verletzungen oder familiärer Verpflichtungen aus, deshalb suchen die Damen besonders auch für die Teilnahme an den Turnieren stets noch Nachwuchs Ü31.

Trainingszeiten:

Montag (Okt.-Mrz.)20:00 UhrWeiherwaldhalle
Montag (Apr.-Sep.)ab 18:00 UhrBeachfelder des TUS Rüppurr

Trainer:

Michael Weiler


News:

Volleybälle im Rüppurrer Sand gesichtet

Pünktlich um 17 Uhr flogen am Montag die ersten Bälle über die kurz zuvor aufgebauten Netze – die VSG hat das Vereinstraining wieder aufgenommen. In kleinen Gruppen und mit dem nötigen Abstand starteten heute die ersten Teams auf der Beachvolleyballanlage des TuS Rüppurr. Zeitlich streng gestaffelt nutzten insgesamt über 30 […]

Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin!

So hätte dieser Artikel eigentlich starten sollen. Nach der erstmaligen Teilnahme an den deutschen Ü37 Seniorinnenmeisterschaften in Minden im letzten Jahr war das klare Saisonziel des Damen+ Teams die erneute Teilnahme an der deutschen Meisterschaft dieses Mal in Berlin. Doch vorher galt es sich auf der Regionalmeisterschaft am So 08.03. […]

Es geht zur DM!

Sprachlosigkeit herrschte am Do 28.02. ausnahmsweise in unserer WhatApp-Gruppe „Damenplus“. Was war passiert?In der Nacht zu vor hatten die Damen des TS Bischofsheim leider verletztungsbedingt (Gute Besserung!) die Quali für die Deutsche Meisterschaft am So 10.03. absagen müssen und damit haben sich unsere Damen erstmals für die Teilnahme an der deutschen […]

Und wie geht’s jetzt weiter?

Bevor wir diese Frage beantworten, fangen wir doch mal von vorne an.Alles begann wie jedes Jahr, wir hatten uns als einziges Ü37-Team des Nordbadischen Volleyball Verband mit Bravour (Schade, das sich im Verband keine Gegner für uns finden!) für die Regionalmeisterschaften qualifiziert und durften diese dieses Jahr sogar in der Albgauhalle […]